Please update your Flash Player to view content.

Jollen

Der wohl meist zitierte Satz in der Segelszene: "Auf Kleinen Booten lernt man das Segeln"

Als Jolle, oder auch Segeljolle, bezeichnet man im Allgemeinen ein kleineres, meist formstabiles Segelboot, welches im Regelfall mit einem Schwert ausgerüstet ist, und demzufolge auch kentern kann.

Unsere größten Jollen, die Kielzugvögel mit rund 6m Länge, sind entgegen o.g. Aussage mit einem Kiel (135 kg) versehen, und können deshalb im Normalbetrieb nicht kentern. Des Weiteren haben wir Jugendjollen, den Topper, Laser die größte olympische Bootsklasse überhaupt und Optimisten für die Kleinsten.

 

 

 

Kielzugvogel

 

 

 

 

Laser bei Regatta

Optimist

Topper